Stiftung Juvente

Umfassende Testmöglichkeiten in den beiden Flüchtlingsunterkünften

In den zwei von der Stiftung Juvente betreuten Flüchtlingsunterkünften werden ab Montag, dem 03.05.2021 an jeweils drei Tagen in der Woche auf freiwilliger Basis SARS-CoV-2-Schnelltests für geflüchtete Menschen und Mitarbeitende der Stiftung angeboten. Die Testungen finden mit Spucktests statt und sind daher, gerade für die Kleinen, eine gute Alternative zum Nasenabstrich.

Wir danken dem Team von CoviTester (https://www.covitester.de/) sehr herzlich für Ihre Arbeit und den wichtigen Beitrag, den sie leisten!


Unser Geschäftsführer, Klaus Spies, mit Herrn Eladly von CoviTester

nach oben