Stärken entdecken und fördern / SEF

Das Trainingsprogramm „SEF – Stärken entdecken und fördern“ richtet sich an Kinder und Jugendliche, die durch familiäre, schulische oder gesellschaftliche Probleme den Blick auf ihre Kompetenzen verloren haben.

Immer häufiger entwickeln sie Denkstrukturen, die ihnen unüberwindbare Ohnmachtsgefühle suggerieren. Dieser Frust entlädt sich in respektlosem und destruktivem Verhalten.

SEF trainiert soziale Kompetenzen, bietet Unterstützung, ohne Defizite zu fokussieren, und gibt Impulse, um Lernprozesse zu aktivieren.

Das Training wird vor allem über den ASD in die Wege geleitet, oft flankierend zu Erziehungsbeistandschaft, Familienhilfe oder stationärer Unterbringung.

Bereichsleitung

Armin Hofmann

Dipl.-Pädagoge

Telefon:
06131/9083600
Mobil:
0170/5248999
E-Mail:
a.hofmann_at_stiftung-juvente.de
nach oben