MuK

Im Projekt MuK betreuen wir junge Familien und Alleinerziehende mit ihren Kindern, um ihnen einen positiven Start ins Familienleben zu ermöglichen.

Verfügbar

Bereichsleitung

Kathrin Führer

Staatlich anerkannte Erzieherin & Heilpädagogin

Mobil:
0157/35436415
E-Mail:
k.fuehrer_at_stiftung-juvente.de

Gruppenleitung

Isabelle Crone

Dipl. Sozialarbeiterin FH

Telefon:
06131/618692
Mobil:
0160/8012451
E-Mail:
i.crone_at_stiftung-juvente.de

Büro

Telefon:
06131/618692
E-Mail:
muk_at_stiftung-juvente.de

Mit Kindern zur Familie wachsen 

Im Projekt MuK betreuen wir junge Alleinerziehende und Familien mit ihren Kindern, um ihnen einen positiven Start ins Familienleben zu ermöglichen. Wir beraten auf den Gebieten Gesundheit, Versorgung, Ernährung, Betreuung und Alltagsstruktur. Die Betreuung erfolgt ambulant in der eigenen Wohnung. Rund um die Geburt und während der ersten Lebensjahre des Kindes leisten wir praktische Unterstützung, meist in Zusammenarbeit mit Hebammen, Kinderärzten, PEKiP- sowie anderen internen und externen Gruppen.

Ziele des MuK-Projekts 

Wir erarbeiten mit den jungen Müttern und/oder Vätern die Rahmenbedingungen, in denen ein positives Familienleben gelingen kann. Die Unterstützung erfolgt ambulant in der Wohnung der Betreuten und bezieht das direkte Lebensumfeld ein. 

Konkrete Ziele für die erfolgreiche Gestaltung des Alltags sind: 

  • Erarbeiten von Entlastungsstrategien 
  • Bewältigung von Krisensituationen   
  • Vermeidung bzw. Abwendung von Gefährdungssituationen 
  • Förderung der Eltern-Kind-Bindung 
  • Erweiterung der Erziehungskompetenz
  • Verselbstständigung der jungen Mütter und Väter 
  • Soziale Integration 

Der Betreuungsfahrplan wird regelmäßig an das Alter des Kindes und den Bedarf der Eltern angepasst. Der Umfang der Fachleistungsstunden orientiert sich am individuellen Unterstützungsbedarf laut Hilfeplan. An wen richtet sich das MuK-Projekt? 

Das Angebot 

Im Rahmen des MuK-Projekts bieten wir: 

  • Praktische Unterstützung rund um die Geburt und während der ersten Lebensjahre des Kindes 
  • Beratung hinsichtlich Gesundheit und Ernährung von Kindern und Eltern 
  • Hinführung zur Versorgung und Betreuung des Babys 
  • Etablierung einer adäquaten Alltagsstruktur 
  • Vernetzung mit professioneller Infrastruktur: Hebamme, PEKiP, Kinderarzt u.ä. 
  • Interne und externe Gruppenangebote

Das Team von MuK 

Im MuK-Projekt sind ausschließlich Diplom-Sozialpädagog*innen und Diplom-Pädagog*innen mit mehrjähriger Berufserfahrung im Einsatz. Die Betreuung der jungen Eltern erfolgt im Tandem. Die Stiftung Juvente Mainz gewährleistet die Qualitätssicherung durch ein Fachteam, Supervision und Fortbildung.

nach oben