Obdachlosenunterkunft in der Housing Area

Notunterkunft für Menschen ohne festen Wohnsitz

Nefret Abu El-Ez

Dipl.-Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin, Erzieherin

Telefon:
06131/8807910
E-Mail:
n.abuelez_at_stiftung-juvente.de

Gruppenleitung: Sonia Otto

Mobil:
01511 7667448
E-Mail:
s.otto_at_stiftung-juvente.de

Notunterkunft für Männer und Frauen ohne festen Wohnsitz

In unserer Obdachlosennotunterkunft bieten wir alleinstehenden Frauen und Männern, die aus unterschiedlichsten Gründen von Obdachlosigkeit bedroht sind, eine vorübergehende Möglichkeit der Notunterkunft an. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern.

Auch ein Notschlafzimmer mit 4 Schlafplätzen steht für die Wintermonate zur Verfügung. Der Aufenthalt im Obdachlosenhaus ist zeitlich begrenzt und ein Team von pädagogischen Fachkräften bietet die psycho-soziale Betreuung zur Unterstützung in den unterschiedlichsten Lebensbereichen an. Wir beraten und unterstützen die Obdachlosen Menschen beispielsweise in Fragen der Leistungsansprüche, in behördlichen Angelegenheiten und bei der Wohnungs-, sowie Arbeitsplatzsuche.

Die Zuweisung kann durch die Stadt Mainz erfolgen, es sind jedoch auch direkte Aufnahmen in Notsituationen vorgesehen.


Die Aufnahme erfolgt nach telefonischer Rücksprache und Terminvergabe mit Frau Sonia Otto (Ansprechpartnerin) in dem Zeitraum von Mo.- Fr. zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr.

nach oben