Mutter - Vater - Kind Betreuung (MuK)

Für das ambulante Team MuK suchen wir ab sofort eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Stunden / Woche).

Ab sofort suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit (19,5Std/Woche) für unsere ambulante Mutter – Vater – Kind Betreuung in Mainz. 

Im Bereich MuK betreuen die Mitarbeiter*innen junge Alleinerziehende und Familien mit ihren Kindern, um ihnen einen positiven Start ins Familienleben zu ermöglichen. Beratungen auf den Gebieten Gesundheit, Versorgung, Ernährung, Betreuung und Alltagsstruktur gehören zum Aufgabengebiet. Die Betreuung erfolgt ambulant in der eigenen Wohnung. Rund um die Geburt und während der ersten Lebensjahre des Kindes werden praktische Unterstützung, meist in Zusammenarbeit mit Hebammen, Kinderärzten, PEKiP- sowie anderen internen und externen Gruppen geleistet.

Ziel ist es, gemeinsam mit den Familien die Rahmenbedingungen für ein positives Familienleben zu schaffen. Die Bewältigung von Krisensituationen, die Alltagsgestaltung sowie die Förderung der Eltern-Kind-Bindung und das Vermeiden und Abwenden von Gefährdungssituationen steht bei der Arbeit im Fokus. 


Das sollten Sie mitbringen:

- Eine wertschätzende, ressourcenorientierte und kooperative Haltung 

- Teamfähigkeit 

- Gesprächs- und Konfliktkompetenz 

- Belastbarkeit 

- Bereitschaft zur Selbst- und Fallreflexion

- Flexibilität

- Interesse an multiprofessioneller Teamarbeit

- Ausgeprägte Empathie und die Bereitschaft zu einer aushaltenden Beziehungsarbeit

- Im Weiteren sind Kenntnisse in der traumapädagogischen, bindungsorientierten sowie systemischen Arbeit wünschenswert.

- Ein PKW Führerschein (Fahrerlaubnis B PKB/Kleinbusse (alt:FS3) ist zwingend erforderlich. Die Nutzung des eigenen PKWs wünschenswert


Die Stiftung Juvente als Arbeitgeber

Die Stiftung Juvente Mainz ist einer der großen, freien Jugendhilfeträger in Mainz und Umgebung. Unsere Angebote verstehen sich als lebensweltbezogene Unterstützung in spezifischen Lebenslagen. Ziel unseres Handelns ist es, gemeinsam mit den Hilfe Suchenden und unseren Auftraggebern ein effektives Hilfsangebot zu gestalten. 

Unsere Lohnvergütung orientiert sich an den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritas-Verbandes (AVR), die im Wesentlichen dem TVöD entsprechen, einschließlich aller Zulagen für Heim- und Schichtarbeit. Darüber hinaus bieten wir weitere attraktive Leistungen an (z.B. Zusatzversorgungskasse, Jobticket, JobRad).


Was wir Ihnen bieten:

Strukturierte Einarbeitung, Fachliche Unterstützung und Begleitung, Einbindung in ein professionelles Team, Regelmäßige Supervision, Weiterentwicklung durch gezielte interne und externe Fort- und Weiterbildung


Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zu jeder Zeit telefonisch und auch per Mail zur Verfügung. Weitere Informationen über diese Stelle wie auch über alle anderen Angebote und über das Leitbild von Juvente finden Sie auf dieser Homepage! 

nach oben