Projekt Familiencoach

Wir suchen ab sofort eine studentische Kraft mit 12 Stunden / Woche für unser Projekt Familiencoach in unseren Gemeinschaftsunterkünften in Mainz.
Voraussichtlich ab März 2022 mit 20 Stunden / Woche.

Ab dem 1.12.2021 suchen wir eine studentische Kraft zur Unterstützung unseres Teams im Projekt Familiencoach!

Mit dem Projekt "Familiencoach" werden Schwangere und Eltern in den Mainzer

Gemeinschaftsunterkünften erreicht, die einen zusätzlichen

Unterstützungsbedarf bei der Erziehung ihrer Kinder (bis 18 Jahre) haben.

Eltern erhalten Beratungs- und Hilfsangebote zur Förderung und Bildung ihrer

Kinder und werden zur Bewältigung eigener Krisen und Problemlagen

unterstützt.

 

Weitere Aufgaben:

  • Vermittlung von Beratungs-, Betreuungs- und Bildungsangeboten in Mainz
  • Vermittlung von gelingenden Erziehungsmethoden und Hilfesysteme zur Unterstützung der Erziehung
  • frühzeitige Erkennung von Problemlagen in Bezug auf Konflikte und Gewalt in Familien (Kindesschutz)
  • Einzelfallberatung oder Gruppensettings
  • pädagogische Spielangebote, Elterngruppenarbeit
  • Netzwerkarbeit mit Kindertagesstätten, Schulen, etc.
  • enge Zusammenarbeit mit dem Psychosozialen Zentrum für Flucht und Trauma (Caritas Mainz)


Ihr Profil:

Studium der Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit  

  • ab dem 4. Fachsemester oder 
  • ab dem 1. Fachsemester, wenn bereits eine Berufsausbildung oder ein Studium absolviert wurde (muss nicht fachbezogen sein)

Was wir bieten:

  • fachlicher Einstieg in das Berufsfeld der Kinder- und Jugendhilfe
  • Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter*innen
  • 14-tägige Teambesprechungen
  • Supervision
  • Konflikt- und Deeskalationstraining
  • Mögliche Übernahme in eine hauptamtliche Anstellung nach erfolgreichem Abschluss des Studiums


Alle Infos zur Bewerbung können Sie unserer Homepage entnehmen!

nach oben