Kindernotaufnahme Mainz

Die Kindernotaufnahme sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft.

Wir suchen für das Team unserer Kindernotaufnahme eine pädagogische Fachkraft. 

Die Anstellung ist eine Schwangerschaftsvertretung und vorerst bis August 2024 befristet. 


Die Kinder und Jugendlichen werden auf eine meist familiäre Krise und Notlage hin in dieser Einrichtung in Obhut genommen. Die Kindernotaufnahme Mainz bietet bis zu 15 Kindern und Jugendlichen eine sichere Unterkunft, wenn sie aufgrund einer akuten Notsituation nicht in ihrer Familie verbleiben können. Sie werden hier von Fachkräften rund um die Uhr betreut. Die Verweildauer in der Notaufnahme sollte drei Monate nicht überschreiten. In dieser Zeit wird geklärt, ob das Kind in seine Familie zurückkehren kann oder eine andere Betreuungsform gesucht werden muss. 

Ihre Aufgaben:

  • Besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung sowie ein spezielles Deeskalationswirken durch die Mitarbeitenden, um die Kinder und Jugendlichen in der Krise gut auffangen zu können 
  • Betreuung und Alltagsbegleitung, Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten 
  • Orientierungshilfen und Unterstützung bei der sozialen Integration 
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Entwicklung des Leistungsbereiches 
  • Unterstützung bei Behördengängen, Arztbesuchen und allen anfallenden Belangen 
  • Dokumentation, Berichterstellung und Unterstützung bei der Hilfeplanung 
  • Zusammenarbeit mit zuständigen Institutionen, insbesondere mit Jugendämtern und Behörden

Anforderungen an die Bewerbenden:

  • Erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung als Erzieher:in / Jugend- und Heilerzieher:in
  • erfolgreicher Abschluss des Studiums der Sozialen Arbeit, der Erziehungswissenschaften
  • oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • Interesse an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Hohe Flexibilität
  • eine Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln und zur stetigen Weiterentwicklung und Fortbildung
  • Eine wertschätzende, ressourcenorientierte und kooperative Haltung
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Führerschein Klasse B 

Was wir Ihnen bieten:

Strukturierte Einarbeitung, fachliche Unterstützung und Begleitung, Einbindung in ein professionelles Team, regelmäßige Supervision, Weiterentwicklung durch gezielte interne und externe Fort- und Weiterbildung und unsere Lohnvergütung orientiert sich an den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritas-Verbandes (AVR), die im Wesentlichen dem TVöD entsprechen, einschließlich aller Zulagen für Heim- und Schichtarbeit. 

 

Interesse? Rufen Sie an oder schicken Sie uns eine Mail mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zu jeder Zeit telefonisch und auch per Mail zur Verfügung. Weitere Informationen über diese Stelle wie auch über alle anderen Angebote und über das Leitbild von Juvente finden Sie auf dieser Homepage! 


nach oben