Jugendwohngemeinschaft Mainz

30 Stunden / Woche ab 1.3.2022.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab dem 1.3.2022 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für 30 Stunden / Woche im Schichtdienst. 

Wir suchen Absolvent*innen der Sozialen Arbeit, Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik sowie Erzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen. 


Unsere Jugendwohngruppen bieten ca. 30 Jugendlichen Raum, um zur Ruhe zu kommen, aber auch neue Wege in ihrer Entwicklung zu gehen. Sie bieten ein Zuhause mit verlässlichen Alltagsstrukturen in der Balance zwischen individuellen Wünschen bzw. Bedürfnissen und gemeinschaftlichem Leben. Die Jugendlichen finden unter anderem Unterstützung und Orientierung im Schul- und Arbeitsleben, Stabilisierung der Alltagsstrukturierung und beim Aufbau eines sozialen Netzwerkes sowie der Gestaltung ihrer Freizeit.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Studium zum Sozialpädagogen*in, Sozialarbeiter*in, Erziehungswissenschaftler*in (BA/MA/Dipl)
  • oder abgeschlossene Berufsausbildung zum Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in 
  • Bereitschaft zur Arbeit im Wochenenddienst mit Wechselschicht und Wochenendarbeit
  • Führerschein Klasse B
  • Wünschenswert wären Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Interesse an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Hohe Flexibilität
  • eine Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln und zur stetigen Weiterentwicklung und Fortbildung
  • Eine wertschätzende, ressourcenorientierte und kooperative Haltung
  • Ausgeprägte Empathie und die Bereitschaft zu einer aushaltenden Beziehungsarbeit

 

Die Stiftung Juvente Mainz als Arbeitgeber

Die Stiftung Juvente Mainz ist einer der großen, freien Jugendhilfeträger in Mainz und Umgebung. Unsere Angebote verstehen sich als lebensweltbezogene Unterstützung in spezifischen Lebenslagen. Ziel unseres Handelns ist es, gemeinsam mit den Hilfe Suchenden und unseren Auftraggebern ein effektives Hilfsangebot zu gestalten.

Unsere Lohnvergütung orientiert sich an den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritas-Verbandes (AVR), die im Wesentlichen dem TVöD entsprechen, einschließlich aller Zulagen für Heim- und Schichtarbeit. Darüber hinaus bieten wir weitere attraktive Leistungen an (z.B. Zusatzversorgungskasse, Jobticket).

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst für 2 Jahre sachgrundlos befristet. Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich.

 

Was wir Ihnen bieten:

Direkte Anbindung an die zuständige Bereichsleitung, Strukturierte Einarbeitung, fachliche Unterstützung und Begleitung, Einbindung in ein professionelles Team, regelmäßige Supervision/ggfs. Einzelsupervision, Weiterentwicklung durch gezielte interne und externe Fort- und Weiterbildungen, Jobticket 


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung von Ihnen!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zu jeder Zeit telefonisch und auch per Mail zur Verfügung. Weitere Informationen über diese Stelle wie auch über alle anderen Angebote und über das Leitbild von Juvente finden Sie auf dieser Homepage! 




nach oben